Sauerstoffentfernung

Im Inertgas vorhandene Sauerstoffspuren können durch Verwendung des Kupferkatalysators C&CS #592 auf einen Restgehalt von < 1 ppm entfernt werden. Vor der Inbetriebnahme muss dieser Katalysator in situ durch ein Wasserstoff-Inertgasgemisch (typischerweise 2-5 vol% Wasserstoff) reduziert werden.

Spuren von Wasser werden mit dem Molekularsieb 13X (C&CS #597) entfernt. Auf diese Weise werden Werte von < 1 ppmv erreicht.